„Du bist wichtig“

Landessicherheitstag für Schüler

Am 1. und 2. Juli 2019 fanden die dritten Landessicherheitstage, veranstaltet vom Netzwerk für Sicherheit und Zivilschutz „Sicheres Oberösterreich“, für SchülerInnen statt, heuer auf dem Gelände des Landesfeuerwehrkommandos in Linz. An beiden Tagen bekamen rund 1000 OÖ Schüler der 7. und 8. Schulstufe unter dem Motto „Sei der 1. Helfer in Notsituationen – sei dein eigener Held“ einen Tag lang vermittelt, wie wichtig Selbstschutzmaßnahmen und Eigenvorsorge sind.

Elf der im Netzwerk vertretenen Sicherheitsorganisationen präsentierten dabei wieder ihre Arbeitsschwerpunkte und informierten die Schüler über mögliche Gefahrensituationen und wie man sich in Notfällen richtig verhält.

Den Stand und die Übungselemente am Landessicherheitstag betreuten für den Samariterbund Kathi Mayrhofer, Daniel Mara und Christoph Macho.

Christoph moderierte auch durch die Übung „Verkehrsunfall mit KFZ“, bei der die Polizei, die Feuerwehr und die Rettungsorganisationen den Jugendlichen die Abläufe bei der Versorgung im Rahmen eines Verkehrsunfalls näher brachten.

„Wir haben versucht die Jugendlichen unsere Arbeit vorzustellen, ihnen die Wichtigkeit von Selbstschutz und Eigenvorsorge aufzuzeigen und natürlich sie zu motivieren, sich zu engagieren. Die vielen positiven Rückmeldungen von Lehrkräften und SchülerInnen haben wieder bewiesen, wie wichtig die Landessicherheitstage sind!“, so Samariterbund Präsident Dir. Mag. Günther Erhartmaier, der mit Geschäftsstellenleiter Mag. Christian Wagner die Eröffnung mit allen KollegInnen der Einsatzorganisationen vornahm.

„Am Montag trotzten alle der großen Hitze und die Stimmung war von den hohen Temperaturen ungetrübt. Am Dienstag nach der Abkühlung durch die nächtlichen Gewitter war dafür alles perfekt und wir konnten rund 1000 SchülerInnen über unsere Arbeit informieren.“, freut sich Christoph Macho über die gelungenen Landessicherheitstage.

 

© Arbeiter Samariter Bund Österreich, Gruppe Linz
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen