Zivildienst

Samariterbund Linz bietet 6 Termine jährlich

Österreichische Männer müssen auch künftig ihren Präsenzdienst leisten.

Eine sinnvolle Alternative zum Wehrdienst stellt der Zivildienst beim Samariterbund dar.
Wer Interesse an abwechslungsreichen Tätigkeiten hat und noch dazu einen Beruf erlernen möchte, kann sich direkt mit uns in Verbindung setzen und sich seinen Zivildienstplatz sichern.
Der Samariterbund Linz bietet jährlich 6 Termine an.
Unsere Einrücktermine ermöglichen dir höchste Flexibilität, da du zwischen Jänner, April, Juli, September, Oktober und Dezember wählen kannst.

BEWIRB DICH JETZT BEI UNS. Die Vorteile liegen auf der Hand.
• Einrückungstermin aussuchen
• Anerkannte Berufsausbildung zum Rettungssanitäter
• Abwechslungsreiche, spannende Arbeit
• Soziales Engagement
• Mensch bleiben

Melde dich jetzt zum Informationsgespräch an!!!

Noch Fragen?
Kein Problem, wir freuen uns auf deine Nachricht oder deinen Anruf.

Samariterbund Linz
Reindlstraße 24
4040 Linz
+43 (0)732/73 64 66 – 501 bzw. 540
zivildienst@asb.or.at
www.asb.or.at


Für die nächsten Termine können Sie sich gleich hier online anmelden:

Hier Anmelden

 

 

Ergänzende Informationen zum Zivildienst:
• Wie werde ich Zivildiener ?
Nach erfolgter positiv absolvierter Stellung und Abgabe deiner Zivildiensterklärung bei der Stellungskommission erhältst du nach ca. 4-6 Wochen von der Zivildienstserviceagentur einen Bescheid, dass du zivildienstpflichtig geworden bist.

• Wie komme ich nun zum Samariterbund Linz ?
Beim Ausfüllen der Zivildiensterklärung wählst du die Rubrik „Rettungsdienst“ und vermerkst dazu „Samariterbund Linz“.
Parallel dazu melde dich für einen der verfügbaren Termine zu einem Informationsgespräch an.
Zu diesem Informationsgespräch bring bitte folgende Unterlagen mit:
• Zivildienstbescheid (falls schon vorhanden)
• Lebenslauf
• Führerschein – falls dieser (noch) nicht vorhanden ist bitte den Reisepass
• Impfpass

Wenn du dich im Zuge des Informationsgesprächs für den Samariterbund Linz entschieden hast, fordern wir dich gerne als Wunschkandidat zu deinem gewählten Einrückungstermin (sofern noch verfügbare Plätze vorhanden sind) an. Eine Zuweisung erfolgt dann durch die Zivildienstserviceagentur.
• Zuweisung – Ausbildung
Nach erfolgter Zuweisung, trittst du mit 1. des betreffenden Monats deinen Zivildienst bei der Einrichtung Samariterbund Linz an.

• Du bekommst in etwa 6 Wochen vor dem Antrittstermin noch ein Informationsschreiben von uns zugesandt.
Darin sind sämtliche Informationen/Formulare enthalten, welche du zum Dienstantritt benötigst bzw. die auch wir vor Antritt des Zivildienstes benötigen.

Zu Beginn des Zivildienstes absolvierst du die Ausbildung zum Rettungssanitäter. Nach positiv abgeschlossener Prüfung werden wir dich im Rettungs- und Krankentransportdienst, im Fahrdienst für Menschen mit Beeinträchtigung oder auch bei sanitätsdienstlichen Überwachungen von (Groß-)Veranstaltungen einsetzen.
• Finanzielle Zuwendungen
Während des Zivildienstes erhältst du vom Samariterbund Linz eine Vergütung (Grundpauschale, Verpflegung). Von der Zivildienstserviceagentur werden dir die monatlichen Fahrtkosten ersetzt.

Damit wir dir die Vergütung rechtzeitig überweisen können, musst du bei der Bank deiner Wahl ein Konto eröffnen und uns deine Kontodaten (IBAN, BIC) bekanntgeben.

• Sozialversicherung
Du bist während der Zivildienstzeit bei der österreichischen Gesundheitskasse nach dem ASVG unfall- und krankenversichert und ebenso von der Rezeptgebühr befreit.

• Sonstiges
Dienstkleidung, Zivildienstausweis, usw. erhältst du nach Dienstantritt beim Samariterbund Linz

• Wohnkostenbeihilfe bzw. Partnerunterhalt kannst du ab Erhalt des Zuweisungsbescheides beim Heerespersonalamt beantragen. Die entsprechenden Formulare findest du auf der Website der Zivildienstserviceagentur unter http://zivildienst.gv.at  .

Folder zum Download (PDF)

Stand 15.10.2020

 

© Arbeiter Samariter Bund Österreich, Gruppe Linz
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen